13.04.2013, Spielbericht

HSG Ottweiler/Steinbach-A1 SG Illtal-Dudweiler-Fischb. 26:26 (0:0)


Am Ende stand ein gerechtes Unentschieden auf der Anzeigetafel, weil keine der beiden Mannschaften wirklich brillieren konnte.

Ottweiler proklamierte vor der Begegnung, mit einem Sieg gegen uns vorzeitig Meister in der Saarlandliga werden zu wollen. Die Zebraherde um Headcoach Marcel Liebetrau wollte dieses Unterfangen verhindern und durfte am Ende mit einem Punkt zufrieden sein. Dabei sahen die Zuschauer zwar ein spannendes, aber kein wirklich gutes Handballspiel. Und das Spiel war für uns wieder bezeichnend für die komplette Saison. Dreimal konnten wir bereits gegen den jeweiligen Tabellenführer punkten und stehen dennoch "nur" im Mittelfeld der Tabelle, ein Beweis dafür, dass es in der Saarlandliga keine "Übermannschaft" gibt. Alles sehr ausgeglichen, fast jeder kann jeden schlagen und wir sind am Ende mit unserer jungen A-Jugend, die ja bekanntlich zur Hälfte aus dem 96er-B-Jugendjahrgang besteht, auf Kurs, auch wenn wir dem ein oder anderen Punktverlust noch hinterher trauern. Zum Spiel müssen wir aus Sicht der Zebras den Jungs eine gute Abwehrarbeit attestieren. Natürlich passieren Fehler oder Nachlässigkeiten, sonst fielen ja kein Tor, aber alles in allem war die Abwehr heute recht ordentlich und natürlich war die letzte Aktion 2 Sekunden vor Schluss schon sensationell, als unser Keeper Nils Schneider einen freistehenden 100%er killte und damit den Jubel um den verdienten Punkt einleitete. In den letzten 10 Minuten waren wir endlich mal zu 100% auf dem Platz, was uns zuvor leider nicht glücken wollte. Mit 70-80%-Einsatz gewinnt man auswärts nur selten und dann kommen noch ein paar unglückliche Momente der sonst gut leitenden Schiedsrichter hinzu und dann reichts einfach nicht für den doppelten Punktgewinn. Etwas irritierend und völlig unangemessen waren allerdings die verbalen Äußerungen von einigen Gastgeberzuschauern, die in einem Jungspiel nun wirklich nichts verloren haben - übrigens in einem Erwachsenenspiel auch nicht - und da sollte sich jeder Zuschauer mal hinterfragen, ob man Handballspieler mit Äußerungen anfeindet, die im "normalen" Leben leicht für eine Beleidigungsklage ausreichen. Ich denke, kein Spieler - ob Gast oder Gastgeber - hat solche verbalen Entgleisungen verdient! In Sachen Meisterschaft wirds noch mal richtig spannend, Saarbrücken und Ottweiler haben's selber in der Hand, spielen sie doch das letzte Saisonspiel gegeneinander und wir fungieren möglicherweise als Zünglein an der Waage, wenn wir am kommenden Freitag gegen Saarbrücken spielen und wir uns vielleicht wieder zum Meisterschaftskandidatenschreck entwickeln. Neben dem Freitagsspiel gegen Saarbrücken gehts am Sonntag dann in Uchtelfangen zum Saisonfinale gegen Saarlouis. Das letzte Saisonspiel ist dann auch gleichzeitig ein "Kerwespiel" und wir werden möglicherweise dann noch das ein oder andere Kerwebierchen zu uns nehmen und das Saisonende beschliessen....


Mannschaftsaufstellung: Manuel Cwick, Daniel Dörr, Moritz Dörr, Nils Gross, Felix Götzinger, Jan Hippchen, Lukas Liedtke, Nico Pulch, Nils Schneider, Florian Stumpf, Robin Wagner

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"Allianz

Zurück zur Übersicht


Info

A-JugendSpielplan
A-JugendErgebnisse

Statistik
A-Jugend

Saison 2012/2013

Spiele: 18
Siege: 8
Unentschieden:1
Niederlagen: 9
Punkte: 17
Punkte/Spiel:0.94
Tore:516 : 494

Heimbilanz

Spiele: 9
Siege: 5
Unentschieden:0
Niederlagen: 4
Punkte: 10
Punkte/Spiel:1.11
Tore:254 : 236

Auswärtsbilanz

Spiele: 9
Siege: 3
Unentschieden:1
Niederlagen: 5
Punkte: 7
Punkte/Spiel:0.78
Tore:262 : 258