11.11.2012, Spielbericht

HC Itzenplitz II-HF Illtal 3 24:29 (8:17)


4-Punkte-Spiel in Wemmetsweiler gewonnen...

Vergangenen Sonntag musste die 3. Welle in Wemmtsweiler ran. Nach dem ersten Saisonsieg in der letzten Woche gegen Nordsaar wollten wir sofort mit einem Sieg nachlegen. Kleiner Wermutstropfen vorab: Wir müssen wahrscheinlich länger auf unseren Goalgetter auf der Linksaußenposition, Simon Regitz, verzichten, der sich eine schwerwiegende Verletzung an der Hand zugezogen hat. Am Sonntag meldete sich dann auch noch Torsten Schwarz krankheitsbedingt ab. Hinzu kam noch, dass wir nur auf einen Torwart zurückgreifen konnten. Da die 2. Welle zeitgleich spielte, war es auch nicht möglich auf deren Spieler zurückzugreifen.

Glücklicherweise standen uns noch 5 A-Jugend Spieler zur Verfügung. Die Vorgabe in diesem Spiel war, konzentriert und geduldig die Angriffe zu fahren und durch eine geschlossene Abwehrleistung das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden. Das gelang uns vor allem in der 1. Halbzeit mit Bravour. Gleich in unserem ersten Angriff suchten wir nicht den schnellen Torabschluss, sondern erarbeiteten wir uns die richtige Situation, die dann zum 1:0 für die HFI führte. Nur die ersten 7 Minuten verliefen dann ausgeglichen. Nachdem 3:2 zogen wir über ein 6:3 bis auf 12:4 Tore davon. Zu bemerken ist, dass wir in dieser Phase aus einer soliden Abwehrleistung auch schnelle, einfache Treffer über Tempogegenstöße erzielten. Klappten diese nicht, konnten wir aus dem ruhenden Angriff durch das vom Trainer geforderte geduldige Spiel unsere Tore erzielen. Zwischendurch konnten wir beim 15:5 den Abstand sogar auf 10 Tore erhöhen. Halbzeitstand: 17:8.

In der Halbzeit wurde nochmals kurz angesprochen, die Konzentration hoch zu halten und genauso wie in Halbzeit 1 weiter zu machen. Schließlich ist mit einer guten Halbzeit noch gar nichts erreicht.

Halbzeit 2 begann ausgeglichen bis zum Stand von 20:11. Danach verkürzten die Gastgeber durch 4 Treffer in Folge auf 20:15. In der 40. Spielminute nahmen wir eine Auszeit, um nochmal Ordnung in unser Spiel zu bringen. Zunächst sah es nicht danach aus, denn wir fingen uns 2 Zeitstrafen kurz hintereinander ein und mussten mit 4 gegen 6 spielen. Ausgerechnet in der doppelten Unterzahl war es einer unserer A-Jugendlichen, nämlich Jan Hippchen, der Verantwortung übernahm und in dieser Situation 2 Treffer beisteuerte. In den folgenden 10 Minuten zogen wir auf 26:16 davon. Wer jetzt dachte, dass die Sache gelaufen war, musste sich nochmal eines Besseren belehren lassen. Wieder erzielte Wemmetsweiler 6 Treffer in Folge und verkürzte auf 26:22. Kurz darauf nutzte Pascal Seiler eine Unaufmerksamkeit in der Wemmetsweiler Deckung und erhöhte in der 56. Minute durch einen direkt verwandelten Freiwurf auf 27:22 . Den verdienten Auswärtssieg ließen wir uns jetzt nicht mehr nehmen. Endstand: 29:24. Das waren zwei wichtige Punkte in Richtung Klassenerhalt.

Ein riesen Lob nochmal an unsere A-Jugend Spieler, die die schwierige Aufgabe ausgezeichnet bewältigt haben. Jetzt gilt es am 24.11. beim Heimspiel gegen unseren Tabellennachbarn SV Zweibrücken nochmal einen draufzusetzen. Ebenfalls noch ein grosses Lob an Markus Dörr, der trotz seines hohen Alters 60 Minuten im Tor durchgehalten hat.

Es spielten: Markus Dörr, Manuel Degdau 1, Daniel Dörr 3, Nils Groß 4, Nico Pulch 5, Jan Hippchen 7/1, Daniel Ziegler, Frank Altpeter 4/2, Fabian Dörr, Michel Zimmer, Jan Vogel 2, Pascal Seiler 2



Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 3Ergebnisse
HF Illtal 3Spielplan

Statistik
HF Illtal 3

Saison 2012/2013

Spiele: 21
Siege: 8
Unentschieden:1
Niederlagen: 12
Punkte: 17
Punkte/Spiel:0.81
Tore:554 : 622

Heimbilanz

Spiele: 11
Siege: 3
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 7
Punkte/Spiel:0.64
Tore:283 : 317

Auswärtsbilanz

Spiele: 10
Siege: 5
Unentschieden:0
Niederlagen: 5
Punkte: 10
Punkte/Spiel:1.00
Tore:271 : 305