Spielbericht HF Illtal 1

10.01.2016, Turnierbericht

Bank1Saar Halbfinale

Eppelborn , Hellberghalle

Die Zebras werden ihrer Favoritenrolle gerecht und ziehen mit drei
Siegen in das Finale am Ostermontag in der Joachim Deckarm Halle in
Saarbrücken ein.

Das Halbfinal-Pokal-Turnier des HV Saar fand am Sonntagnachmittag in
der Hellberghalle in Eppelborn statt. Die Zuschauerresonanz nach der
Winterpause gut und so konnten sich die qualifizierten Teams über eine
stattliche Kulisse freuen.
Gleich im ersten Spiel trafen die Zebras auf den Herbstmeister der
Saarlandliga und der TV Niederwürzbach zeigte sich gut aufgelegt. Die
Jungs von Steffen Ecker erarbeiteten sich bis zur Halbzeit einen 4 Tore
Vorsprung, den sie über die gesamte Spielzeit verteidigen sollten. Starker
Rückhalt in der Begegnung war Torwart Alex Dörr, der mit einigen
Paraden glänzte und für den positiven Start ins Turnier mit sorgte. Pech
für die Hausherrn, dass sich bereits in der 1. Partie Philipp Daume
verletzte und im Turnierverlauf auch nicht mehr eingreifen konnte.
Torschützen:Meisberger 4, Kiefer 3, Hoffmann 2, Altmeier 2, Mathieu 2/1,
Zeitz 1, Mebus 1, Guther 1, Dörr

Nach der Pause von zwei Spielen kam es zur Begegnung gegen die
Mannschaft des TUS Brotdorf. Die Zebras nahmen auch dieses Spiel
nicht auf die leichte Schulter, wohl wissend dass nach 2 gewonnenen
Spielen das Finale sicher ist. Bis zur Halbzeit allerdings schaffen wir erst
einen 2 Tore Vorsprung von 10:8. Nach dem Seitenwechsel legt der
Zebraexpress nach, vor allem Jonas Guther mit drei starken Torwürfen
von Rechtsaußen sorgt für den Ausbau der Führung. Die Brotdorfer ereilt
jetzt auch das Verletzungspech und der Ausfall ihres Spielmachers
macht sich dann doch deutlich bemerkbar. Die Hausherrn nutzen die
Gelegenheit und legen zwischenzeitlich eine neun Toreführung vor..
Bereits in den letzten Minuten dieser Partie somit auch die Möglichkeit
für Steffen Ecker die A Jugend Spieler Tim Groß und Yannik Jungblut
Einsatzzeit sammeln zu lassen. Endergebnis 22:14
Torschützen:Guther 4, Mathieu 4/1, Meisberger 3, Frisch 3, Hoffmann 2,
Kiefer 3, Mebus 1, Jungblut 1,Zeitz 1

Da sich die HSG Völklingen auch in ihren beiden Spielen durchgesetzt hat
geht es in der letzten Partie um nichts Zählbares mehr. In eigener Halle (
auch wenn die Reihen sich mittlerweile gelichtet haben) zeigen sich die
Zebras aber weiterhin motiviert.Bis zum 6:6 eine ausgeglichene Partie
ehe Sebastian Hoffmann,der nach langer Verletzungspause wieder dabei
ist, Pascal Meisberger und Marvin Mebus den ersten 3 Tore Vorsprung
herausspielen. Halbzeitstand 9:7.
Jetzt wieder die Gelegenheit für die "Jungen Wilden " aus der Illtaler A
Jugend, die machen ihre Sache richtig gut und bekommen auch viel
Spielzeit. Robin Näckel, der jetzt das Illtaler Tor hütet hält einen 7 m und
setzt mit einem tollen Pass Mathieu in Szene 12:9. Die letzten Torerfolge
setzen dann Yannik Jungblut und Tim Groß , so dass die
Einstandskästen wegen der ersten Pflichttore wohl sicher sein dürften

Torschützen: Altmaier 1, Frisch 2, Zeitz 1, Mebus 3, Meisberger 2,
Hoffmann 2, Gross 4, Matthieu 1, Jungblut 1
Die Zebras stehen somit im Finale und treffen dann auf den HC Dillingen/
Diefflen (SL), HSV Merzig-Hilbringen und den HSV Völklingen ( alle RPS)

Hier nochmals die Ergebnisse des Turniertags:
TV Niederwürzbach - HF Illtal 13:17
TuS Brotdorf - HSG Völklingen 15:17
TV Niederwürzbach - HSG Völklingen 16:18
HF Illtal - TuS Brotdorf 22:14
TV Niederwürzbach - TuS Brotdorf 30:16
HF Illtal - HSG Völklingen 17:14



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Termine

Nächstes Spiel
So, 19.11.2017, 18:00 Uhr
Eppelborn Hellberghalle
HF Illtal 1
TV Offenbach

Letztes Spiel
So, 12.11.2017, 17:00 Uhr
TV 05 Mülheim
HF Illtal 1