Spielbericht B1-Jugend

09.07.2016, Turnierbericht

Beachhandballturnier

Püttlingen Beachplatz Espenwal

Am Samstag traf man sich bei herrlichem Sonnenschein in Püttlingen um
Beachhandball zu spielen. Als Gegner traten die A- und die B-Jugend
der Gastgeber HSV Püttlingen, der SV64 sowie als französischer Gast
Stiring Wendel an. Von Anfang an war klar, dass bei diesem Event der
Spaß im Vordergrund stehen sollte, die Platzierungen sollten
zweitrangig sein.
Unser erstes Spiel bestritten wir gegen die Jungs aus Frankreich.
Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase konnten beide Halbzeiten für uns
entschieden werden (12:13, 3:10). Beim Beachhandball werden ja beide
Halbzeiten getrennt voneinander Noch gut in Erinnerung
Benefizturnier wusste man, dass uns hier eine starke Mannschaft
erwartet, die zudem noch den Heimvorteil hatte. Die Piranhas gaben
auch direkt richtig Gas, die Niederlage für uns war nicht abzuwenden
(11:22, 9:26).
Die dritte Partie ging dann gegen die Jungs des SV64, ebenfalls RPS-
Ligist, ebenfalls bereits vom Benefizturnier bekannt. Hier konnten
unsere Jungs besser zeigen, was in ihnen steckt. Die erste HZ ging
klar an uns (13:9), die zweite HZ wendete sich leider das Blatt und
wir mussten uns leider 6:15 geschlagen geben. Aber die erste Halbzeit
wurde immerhin gegen den späteren Turniersieger gewonnen. Dadurch,
dass beide Teams je eine HZ gewonnen hatten, kam es zum "Penalty-
Werfen". Dieses wurde leider deutlich verloren.
Das letzte Spiel war dann gegen die A-Jugend der Gastgeber, deren
Turnier leider nicht zustande gekommen war. So wurde entschieden, sie
im B-Jugendturnier zu integrieren. In der ersten Hälfte konnten wir
lange mithalten, allerdings ließen wir zu viele Chancen ungenutzt.
Die erste HZ ging an die A-Jugend mit 7:5. Die zweite HZ war zugleich
die letzte HZ des Turniers und auch die spannenste für uns. Ein Kopf-
an-Kopf-Rennen bis zum Schlusspfiff...Unentschieden (11:11). Das
hieß: Verlängerung, bzw. "golden goal"! Und hier zeigte sich der
Kampfgeist unserer Jungs, alle Kräfte wurden mobilisiert und es wurde
geschickt agiert. Dies wurde dann auch durch den Siegtreffer zum
11:12 belohnt. Da beide Mannschaften je eine HZ für sich entscheiden
konnten, folgte wieder das "Penalty-Werfen"! Und leider mussten wir
feststellen, dass das noch nicht so unsere Stärke ist. Die A-Jugend
konnte sich somit den Sieg sichern.
Unsere Jungs platzierten sich wieder direkt hinter den RPS-
Mannschaften (Glückwunsch dazu) und alle hatten einen schönen Tag.

Zurück zur Übersicht


Termine

Letztes Spiel
Do, 16.06.2016, 18:00 Uhr
SGH St. Ingbert
B1-Jugend