Spielbericht A1-Jugend

07.03.2012, Turnierbericht

A-Jugend der HF Illtal unterliegt höherklassiger Konkurrenz

Überherrn , Adolf-Collet-Halle

Bericht aus der SZ vom 7.3.2012

Für die A-Jugend des Handball- Oberligisten HF Illtal endete das Saarlandpokal-Finalturnier aus sportlicher Sicht nicht erfreulich. Illtal verlor alle drei Spiele. Trotzdem zeigte der Saarlandligist vor allem gegen Bundesligist HSG Völklingen eine gute Leistung.
Überherrn/Dirmingen.
Die Illtaler Zebras hatten sich als einziger männlicher Saarlandligist qualifiziert. Die Gegner kaum bezwingbar: Bundesligist HSG Völklingen und die RPS-Ligisten HG Saarlouis und HSG Fraulautern/Überherrn.

Illtal verlor alle drei Spiele: 20:21, 13:17, 17:21. HFI-Trainer Uwe Hoffmann konnte nach dem sieben Stunden langen Handballtag dennoch zufrieden Bilanz ziehen: „Wir haben uns respektabel geschlagen. Selbst den Bundesligisten haben wir aus der Reserve gelockt. Die haben ja nur mit ihrer zweiten Garde gegen uns begonnen und mussten dann doch mehr auffahren. Ich denke, die Jungs haben gezeigt, dass sie zu Recht hier waren.“

Tatsächlich zeigte Illtal insbesondere gegen Völklingen sein Potenzial und unterlag nur mit 20:21. So gefährlich wurde dem späteren Pokalsieger keine andere Mannschaft des Tages. Aus der geschlossenen Mannschaftsleistung konnte Philipp Michel im Trikot der Zebras noch herausstechen. Selbst Weltmeister Christian Schwarzer, der in seiner Funktion als Jugendkoordinator des HVS in der Halle war, schmunzelte beeindruckt: „Wir haben gesehen, dass nicht nur Völklingen oder Saarlouis echte Talente haben“.

Zurück zur Übersicht


Termine

Nächstes Spiel
So, 10.12.2017, 18:00 Uhr
Saarlouis Stadtgartenhalle
HG Saarlouis
A1 SG Illtal-Dudweiler-Fischb.

Letztes Spiel
Sa, 18.11.2017, 17:30 Uhr
A1 SG Illtal-Dudweiler-Fischb.
mABCD Kandel/Herxheim