16.08.2017, News

Saarländischer Handballleckerbissen in der Sporthalle Uchtelfangen

Die HF Illtal luden ihre Fans und Sponsoren zur Trikots- und Mannschaftsvorstellung in die Sporthalle Uchtelfangen und derer Viele sind der Einladung gefolgt. Sicherlich auch, weil der Gegner im Testspiel der Bundesligist HG Saarlouis hieß. Vor eindrucksvoller Kulisse mit ca. 200 Zuschauern wurden die neuen Zebras vorgestellt. Aus dem eigenen A-Jugendstall wächst Yannik Jungblut in den Kader der Oberligamannschaft hinein und von extern konnten zwei Neuverpflichtungen vorgestellt werden. Norbert Petö kommt aus Merzig und mutiert vom Wolf zum Zebra und aus Schmelz ergänzt der erst 17 jährige Philipp Kockler das Team um Kapitän Sebastian Hoffmann. Das Durchschnittsalter der HF Illtal liegt bei 23,9 Jahren.
Das Spiel gegen die HG Saarlouis war eine gute Gelegenheit, um sich über die Leistungsstärke der Zebras und auch der HGS ein Bild zu machen. In der Anfangsphase waren es sogar die Hausherren, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückten, aber es reichte nicht, um die erfahrenen Profis aus Saarlouis übermäßig nervös werden zu lassen. Aber der gute Auftakt der Zebras war die Grundlage für ein kurzweiliges Spiel mit etlichen sehenswerten Szenen auf beiden Seiten. In dieser Phase der Vorbereitung kann noch nicht alles rund laufen, was aber dem sehr erfahrenen Illtaler Publikum durchaus bewusst ist. Mit 9 Toren Unterscheid ging der Favorit aus Saarlouis schließlich als Sieger vom Feld und viele zufriedene Handballgesichter freuten sich über die gelungenen Aktionen. Jetzt dauert es auch nicht mehr lange, bis die neue Spielzeit beginnt. Die Termine stehen fest und die Saisonhefte sind im Druck. Start in die neue Runde ist am Sonntag 3.9.2017 um 18.00 Uhr in Eppelborn. Zu Gast ist der Aufsteiger aus dem Hunsrück, die HSG Gösenroth/Laufersweiler.


Zurück zur Übersicht


Statistik


Besucher: 379690
Seitenaufrufe: 3404153
Bildaufrufe: 2430694
Portraitbilder: 1335823
Gestern: 208
Heute: 76
Online: 2