03.05.2018, News

Saisonrückblick 2017/18

Die meisten unserer Mannschaften haben die Saison am vergangenen Wochenende beendet, nur unsere 1. Welle muss noch zwei Spieltage bestreiten, ehe das Saisonfinale am 12. Mai 2018 mit dem Spiel gegen Kastellaun-Simmern die Runde besiegelt.

In der Jugend waren wir in der F- und E-Jugend mit je einem Team am Start. Die Kleinsten unserer handballverrückten Gemeinschaft messen sich mitunter mit genauso großem Ehrgeiz wie die Größten und so wurde eine erfolgreiche Saison bestritten, in der hoffentlich gute Freundschaften entstehen und ausgebaut werden konnten. Es gilt immer Dank zu sagen an die fleißigen Helfer, ob Trainer, Betreuer, Tröster, Bäcker, Wunderheiler oder einfach nur Fan. Danke für die Hilfe bei den Allerkleinsten !
Unsere C- und B-Jugendteams waren ebenfalls mit je einer Mannschaft am Start. Hier wird schon etwas mehr auf die Tabelle geschaut als bei den Kleinen und dennoch sollte der Spaß am Sport nicht durch übermäßigen Ehrgeiz verloren gehen. Eine gesunde Mischung aus Beidem haben die Teams der C- und B-Jugend offenbar gut hinbekommen und beide Mannschaften dürfen mit einem hervorragenden 2. Platz sehr zufrieden sein und als Vizemeister ihrer Klassen die Saison beenden. Auch hier gilt es an die Protagonisten Dank auszusprechen. Neben den Trainern und Betreuer vor allem an die Fahrdienstler, die manch relativ weite Strecke zum Trainingsort toll gemeistert haben. Auch euch allen herzlichen Dank für die Unterstützung der beiden Teams !
Mit der A-Jugend waren wir mit 2 Mannschaften am Start. Die A2 belegte einen sehr guten Mittelfeldplatz in der Saarlandliga und hätte mit einem Quäntchen mehr Fortune fast die Vizemeisterschaft erringen können. Aber auch so belohnten sich die Jungs mit einer tollen Saison. Die A1 war zum wiederholten Mal sehr erfolgreich in der Oberliga RPS unterwegs und beendeten dort die Saison als Vizemeister. Mit dem Erfolg der letzten Jahre und der guten Zusammenarbeit in der Spielgemeinschaft mit HSG Dudweiler-Fischbach wurde der Grundstein für unser Projekt zur A-Jugend-Bundesligaquali gelegt, die derzeit von der neuen A-Jugend bestritten wird. An alle Protagonisten der beiden A-Jugendteams geht ebenfalls ein großes Dankeschön für die Organisation der kompletten Saison. Insbesondere möchte ich mich bei Thomas Zeyer bedanken, der neben den „üblichen“ Betreueraufgaben ausgesprochen erfolgreich agierte (… du weißt was ich meine). Aber auch allen anderen Helfern rund um die A-Jugend gebührt unser Dank, den wir an dieser Stelle gerne wiederholen.
Bei den Männermannschaften zeichnet die Saison ein gemischtes Bild. Die 4. Welle konnte - auf dem Feld ungeschlagen - Meister in der B-Liga werden. Punkte vergab man nur am grünen Tisch, insofern Glückwunsch zur Meisterschaft an die 4. Welle der HFI.
Die 3. Welle hatte während der gesamten Saison mit stets wechselnden Spielern eine recht schwere Aufgabe nach dem Wiederaufstieg in der Bezirksliga zu lösen und konnte am Ende die Klasse halten. Auch dazu gehört es einen Glückwunsch auszusprechen und den handelnden Personen für ihren Einsatz zu danken.
Ob die 2. Welle nun in die Verbandsliag absteigen muss, hängt am goldenen Faden des TV Homburg, die um den Aufstieg in der Oberliaga RPS kämpfen. Steigt der TVH auf, bleibt die HFI 2 in der Saarlandliga. Hier vertrauern wir auf das ehemaligen Zebras-Dreigestirn aus Homburg Daume-Mathieu-Frisch, die sich bestimmt den Kittel verreißen. Egal wie das ausgeht, die 2. Welle wird zum Jungbrunnen des Verein und in der kommenden Saiosn mit einem sehr jungen Kader ins Rennen gehen. Wir sind gespannt und drücken die Daumen. Den Machern aus der 2. Welle übermitteln wir genauso den Dank des Vereins wie allen übrigen Teams auch und wünschen eine feucht fröhliche Abschlussfahrt auf Malle !

Und unsere 1. Welle darf mit dem beisherigen Saisonverlauf auch sehr zufrieden sein. Saarlandpokalsieger und sicherer Vizemeister, sowie auf dem besten Weg zuhause ungeschlagen zu bleiben und damit einen Vereinsrekord in der Heimspielbilanz aufzustellen.
Mit einem punktuell verändertem Team gehts in die neue Runde und mal sehen, wie wir uns dort schlagen. Den Helfern rund um die 1. Welle ein ebenso herzliches Dankeschön für die stetige Unterstützung.

Und zu aller Letzt geht an großes Dankeschön an alle Fans unserer HF Illtal. Zusammen mit den Trommlern aus der C- und B-Jugend, die wir an dieser Stelle besonders hervorheben und loben möchten, verbreitet ihr stets gute Stimmung in den Hallen, das macht Spaß und soll so bleiben. Wir laden traditionsgemäß zum letzten Spieltag der Saison – am 12. Mai 2018 – nach dem Spiel der 1. Welle zum gemütlichen Umtrunk ans Kleinfeld nach Dirmingen ein. Alle Fans sind herzlich willkommen und auf ein kühles Bier und heiße Rostwurst eingeladen. Anwurf Eppelborn 18.00 Uhr – Fassanstich Dirmingen ca. 20.00/20.30 Uhr.

Herzliche Grüße aus dem Präsidium !


Zurück zur Übersicht


Statistik


Besucher: 454232
Seitenaufrufe: 3677067
Bildaufrufe: 3762229
Portraitbilder: 1736189
Gestern: 343
Heute: 171
Online: 4