22.10.2017, Spielbericht

HSG Dudenhofen/Schifferstadt-A1 SG Illtal-Dudweiler-Fischb. 36:31 (19:12)


Topnews:

Leider die ersten Punkte der Saison
abgegeben

A1 verliert mit 36:31 gegen HSG Dudenhofen/Schifferstadt

Am heutigen Sonntag Vormittag ging es erstmals mit dem
Mannschaftsbus auf große Fahrt nach Schifferstadt. Dort erwartete
uns die, bisher ebenfalls ungeschlagene, Mannschaft aus
Dudenhofen/Schifferstadt. Somit stand das mit Spannung erwartete
Turnier der beiden punktgleichen und verlustfreien Mannschaften
auf dem Programm. Bereits beim Warmwerfen fragte sich der ein oder
andere, warum es an unserem Tor so oft „scheppert“…..

… aber das sollten wir alle im Spiel noch öfter sehen. Die Partie
begann sehr schnell. Die Gastgeber waren laufstark und agil. Man
sah auch, dass sie nicht erst seit ein paar Tagen miteinander
spielen. Bereits nach 6 Minuten lag unsere Mannschaft mit 4:2
zurück. Dies lag nun weniger an der recht offensiven Abwehr, der
in schwarz gekleideten Dudenhofner, sondern mehr an unsrer
wackligen Defensivverhalten. Dass im Angriff auch häufiger das Tor
verfehlt wurde sieht man am 12-Minuten Stand: 10:4 für die
Heimmannschaft, was in einem Halbzeitstand von 19:12 endete.
Pascal redete in der Pause nochmals auf die Jungs ein und
appellierte an ihre Einstellung ein Spiel zu gewinnen oder auch zu
verlieren. Diese Ansprache zeigte Wirkung, denn in einem flotten
Spiel, in dem unsere Jungs dann endlich auch ihre 1-1 Stärken
aufblitzen ließen und die Abwehr dicht machten (selbst in
Unterzahl, was uns hierbei mehrfach passierte) holten sie
innerhalb von 9 Minuten bis auf 2 Tore zum 22:20 auf. Die
Motivation stimmte und der Kampfgeist war dem Team anzusehen. Fans
und Bank feuerten die 7 auf dem Feld aus Leibeskräften an. Warum
auch immer, aber es passierte. Wir verwarfen 2 7m nacheinander,
Tore, die den Ausgleich bedeutet hätten. Und dies ließ die
Mannschaft ein paar Minuten lang einbrechen. Dudenhofen baute den
Vorsprung wieder aus, und es gelang, den heute in weiß spielenden
Zebra/Wolfes nicht,auf mehr als 5 Toren ranzukommen. Sehr schade,
dass wir dann mit 36:31 nach Hause geschickt wurden. Insgesamt war
das Spiel sehr körperlich, was sich mit 14 7m, die wir werfen
durften zeigte. Dudenhofen hingegen wurden nur 3 zugestanden. War
vielleicht unsere Abwehr heute etwas zu zahm? Sieht so aus. Selbst
wenn wir keine 14 7m hätten werfen dürfen, die Jungs aber die gut
20 verworfenen Chancen verwertet hätten, so wie wir es von ihnen
gut kennen, dann wären 2 Punkte auf unserem Konto gelandet. Aber
egal, abhaken. Im März kommt es zum Duell in unserer Halle und
hier sollte mehr drin sein. Jetzt heißt es sich auf das Spiel
gegen Dansenberg zu konzentieren und 14 Tage später gegen
Hochdorf, 2 Mannschaften, die ebenfalls noch oben mitmischen
können.

Mannschaftsaufstellung: Tim Andler, Marius Becker, Mayer Jonas, Joshua Jungblut, Till Pankuweit(4), Kockler Philipp(13/8), Jannik Reiter(1), Luca Schichtel(5/1), Christian Schlicker(2), Enrico Sperker, Moritz Willscheid(4/1), Johannes Zeyer(2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"Allianz



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

A-JugendFacebook

Statistik
A-Jugend

Saison 2017/2018

Spiele: 9
Siege: 8
Unentschieden:0
Niederlagen: 1
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.78
Tore:352 : 219

Heimbilanz

Spiele: 6
Siege: 6
Unentschieden:0
Niederlagen: 0
Punkte: 12
Punkte/Spiel:2.00
Tore:245 : 136

Auswärtsbilanz

Spiele: 3
Siege: 2
Unentschieden:0
Niederlagen: 1
Punkte: 4
Punkte/Spiel:1.33
Tore:107 : 83